Umgang mit Stress im (Schul-)Alltag

Stress- und Burn-out-Prophylaxe (Stress-Management)

Aufstehen, schlechte Laune haben, müde sein, gefühlte 20mal "Ach, ... denkst Du heute noch an ...?", "Kannst Du bitte noch heute ... erledigen?", ... der Weg zur Schule gespickt mit nervigen und teils unverschämten Verkehrsteilnehmern, ... auf dem Parkplatz die Mutter von einem Schüler, die noch "kurz" die ungerechtfertigte Schulnote ihres Sohnes besprechen will, ... im Lehrerzimmer die Nachricht, dass Sie

noch Unterricht eines krank gewordenen Kollegen mit übernehmen müssen ...

 

Am Abend entspannt und zufrieden den Tag Revue passieren lassen und sich auf Morgen freuen - eine (un)mögliche Vorstellung?

  • Sie fühlen sich ausgepowert und schlicht weg k.o.?
  • Die Wochenenden reichen nicht mehr, um aufzutanken?
  • Konflikte häufen sich, auch in Ihrem Privatleben?
  • Selbst private Kontakte sind auf einmal ein "to do"?
  • Jede noch so kleine Veränderung des Tagesablaufs löst in Ihnen Unmut aus?
  • Ihr Tag müsste mindestens 40 h haben?
  • Am liebsten würden Sie jetzt mal allen so richtig die Meinung sagen oder einfach nur abtauchen?

Wenn dem so ist, so erfahren Sie hier weiteres zu alternativen Herangehensweisen in diesen Situationen.