Projektwoche

anderes anders erfahren

Es ist wieder soweit: die Projektwoche steht an! Sofort erinnern Sie sich an Ihre Schulzeit, an "Ihre" Projektwoche. Das hieß für Sie: schulfrei ohne schulfrei, vielleicht auch langweilige Themen, laute und verzweifelt bemühte LehrerInnen, ... viel Zeit, um sich mit dem SchulfreundenInnen zu beschäftigen und sich mit diesen auszutauschen. Heute, als Lehrkraft, kommen Ihnen noch ganz andere Dinge in den Kopf: Gedanken, wie Mehrarbeit neben dem normalen Schulalltag, aufwendige Suche nach interessanten Themen, Bemühen um effektive Motivations- und Akzeptanzstrategien, um SchülerInnen für die Themen zu begeistern, und so einiges mehr.

 

Eine ganze Projektwoche planen, vorbereiten und dann noch "unfallfrei" sowie entspannt durchführen -

eine (un-)lösbare Aufgabe?

  • Sie wissen nicht genau, welche Themen bei Ihrer Schülerschaft Interesse wecken?
  • Sie hadern mit der Vorbereitungszeit, die Sie neben Ihrer alltäglichen Schulzeit aufwenden müssen?
  • Sie sind sich unschlüssig, wie Sie die Projektwoche inhaltlich und zeitlich planen sollen?
  • Sie sind sich nicht sicher, welche Medien und Mittel Sie effektiv einsetzen könnten?
  • Sie haben Bedenken, dass die Motivation und der Einsatz Ihrer SchülerInnen erst gar nicht aufkommen oder mittendrin abnehmen?
  • Sie rechnen mit Konflikten innerhalb der Schülergruppen?
  • Sie wissen nicht, wie Sie den Erfolg der Projektwoche bewerten können? 

 Wenn dem so ist, erfahren Sie hier mehr zu umsetzbaren Alternativen.